kda 250ccm
  • Mitglied seit 24. November 2019
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von kda

    Ich benutze mit meinem Garmin 595 LS Basecamp. Bin aber nicht glücklich damit. Versuche jetzt mal tiefer in das Programm einzusteigen. Habe hier im Forum die YouTube Videos zu BaseCamp gefunden. Ich hoffe das ich dann besser mit BaseCamp zurechtkomme.

    Hallo ,
    BaseCamp erschließt sich nicht für jeden !
    Mit Intuitiv oder Learning bei Doing , geht da nicht viel . Darüber war ich auch erbost , als sich die Karten bei
    Garmin mit MapSource nicht mehr Aktualisieren ließen !
    Als ich mich in irgend einem Forum darüber ärgerte , bekam ich den Tip - Garmin Express und BC zu installieren, damit die Kartendatensätze wieder aktualisiert werden und ansonsten weiter mit dem von mir lieb gewonnenen MapSource zu Planen , da dies dann auch auf die neuen Kartendaten zugreift !
    Ansonsten benutze ich meist für Schwarzwald oder Vogesen zur
    Planung mein "Pässe-2" - Wewgepunktsammelsorium nach Höhenmetern gelistet .
    Für die Alpen wird "Pass-Sammlung" Alpabetisch sortiert benutzt und für die Pyrenäen wird "ca.200 Pyrenäenpässe" benutzt .
    Da ich für die Cevennen nichts gefunden habe - schaute ich bei Quäl dich vorbei und übertrug das Meiste , das dort zu finden war in "Cevennen" und mit diesen Wegepuntsammlungen plane ich dann am mitgeführtem Laptop oder zu Hause am PC meine Touren und übertrage sie dann ins Garmin .
    Gruß Kurt

    Hallo ,

    Vorgestern hat sich meine Rita - nach Sardinien versetzt gefühlt !

    Warum in die Ferne schweifen - das Gute liegt so nah .

    Die Meisten wissen ja gar nicht wo sie Wohnen . Bei uns im Schwarzwald oder der Schwäbischen Alb sollte man nach den alten Ortsverbindungswegen suchen - die meisten dürfen noch Befahren werden , sind zwar teils nicht ausgeschildert aber meist noch in einem guten Zustand .



    Gruß Kurt

    Leider ist das Video zu Groß und läßt sich
    hier nicht Hochladen !

    Hallo fnstaaken ,
    Wegepunkte fährt jedes Navi unbedingt an , da
    dies einfach Vorgaben sind !
    Wenn ich also einen - wegen Umleitung umfahren
    habe - so will es mich mit Teufelsgewalt wieder
    dorthin führen .
    Beim Zumo 550 kam ein Umleitungsbutton , wenn
    man abseits der vorgegebenen Route fuhr .
    Beim Zumo 595 muß man den Wegepunkt - der
    nicht angefahren werden kann aus dem Routing
    löschen .
    Gruß Kurt

    Hallo Vierbeiner ,
    da die GT meine Frau fährt und ich mit der 1.0
    auch schon 148 226 km zurückgelegt hatte , bis
    ich sie leider in den Graben setzte - mag ich die
    Leichtigkeit des Seins , der KTM !
    Bei Aprillia kan man zwischen den Formaten
    190 und 200 frei Auswählen .
    Bei Ducati bin ich mir da nicht sicher .
    Wenn nichts helfen sollte , lasse ich mir das
    Format 190 eintragen !
    Gruß Kurt

    Hallo Klaus ,
    war erst am Donnerstag beim Händler , da sie mir immer wieder den Speed willkürlich beim weichen Beschleunigen momentan herausregelt . Ansonsten - wenn sie gerade nicht dieser Unsitte nachgiert - ist es ein wahrer Genuß , das Teil zu bewegen !
    Gegenüber der 1.0 ist das Licht einfach eine andere Hausnummer !
    Das Schalten geht jetzt auch Butterweich und obwohl sie leider das Hinterreifenformat auf 200 / 55 / 17
    gelupft haben , läßt sie sich einfacher in enge Kurven legen .
    Leider bekommt man in dem Format keinen Tourensportreifen und somit fällt mein CRA 3 leider weg !
    Der S 22 von Britgestone ist zwar bei den momentan tiefen Temperaturen schon richtig brauchbar - aber nach 2500 km Laufleistung leider am Ende . Als großen Nachteil empfinde ich das neue Tankvolumen .
    Mit der 1.0 habe ich mal 19,6 oder 19,8 Liter getankt !
    Bin damit meist zwischen 300 - 330 km gekommen . Mit dem kleinen 16 Liter-Tank der 3.0 wird die Luft oberhalb 250 km verdammt Dünn ! das weiteste mit ca. 12 km rot blinkendem Balken waren an der Tanke 15,6 Liter - muß mal eine kleine Reserve mitnehmen um es aus zu Litern . sie hat jetzt ca 4100 km - wovon kein Meter Autobahn dabei gewesen ist .
    Von den 148 226 km - die ich mit der 1.0 gefahren bin , waren keine 500 km Autobahn dabei !
    Geradeaus kann schließlich jeder Depp ein Zweirad bewegen .
    Gruß Kurt

    Hallo ,
    bei der Navigierung streiten sich die Geister !
    Ich habe Jahrelang die Ansicht vertreten , daß
    es mir eine Karte tut - um von A nach B zu
    kommen .
    Im Spätherbst 2007 habe ich mir dann ein Garmin
    Zumo 550 zugelegt und konnte somit den Winter

    Winter nutzen - um mich damit an zu freunden !
    Hätte ich vorher gewußt - wieviel Spaß ich damit
    haben werde - so hätte ich mir viel Früher eines
    zugelegt .
    Heutzutage habe ich ein Zumo 595 und nehme
    dazu das alte MapSource von Garmin zum Planen
    am Laptop .
    Um von A nach B zu kommen - brauche ich es
    eigentlich nicht - aber 2019 - für unsere 11 Tägige
    Alpentour mit Landstraßen teil liederlichster Natur
    war es sehr Hilfreich !
    Wir sind da ca. 4700 km ohne einen Meter Autobahn
    gefahren .
    Mein Freund Peter sagte mal zu mir - was nimmst du
    solch altmodischen langsamen Kram - dafür nimmt
    man doch Heutzutage ein Handy - ist doch wesentlich

    Schneller !

    Bin mit ihm zwischenzeitlich über 100 000 km gefahren ,
    aber Vorneweg hat er noch nie mit seinem Handy navigiert !
    Allein in den letzten 5 1/2 Jahren (bis April 2020) habe ich
    auf meine KTM 1290 SD-R 1.0 knapp 150 000 km gefahren .
    Für mich ist es die Leichtigkeit des Seins - mir was am PC
    her zu richten und nachher , ohne mich um Ortsnamen zu
    kümmern - die Geschichte ab zu fahren .
    Für die Alpen habe ich etwas über 900 Wegepunkte mit
    Pässen - die großteils Anfahrbar sind und für die Pyrenäen
    sind es über 200 Wegepunkte .
    Für Schwarzwald und Vogesen benutze ich eine kleine
    2. Alpendatei - da ich zu Faul war alles Fehlende in die
    Erste ein zu tragen !
    Auch wenn einige von Kurviger schwärmen , denke ich -
    daß ich vieles damit nicht gefahren wäre .
    Gruß Kurt

    Hallo ,
    in welch einer Welt lebt hier eigentlich der Ein oder Andere ?
    Was immer ohne Probleme hingenommen wird , sind so etwa

    20 000 Grippetote jedes Jahr bei uns .
    Diese Zahl werden wir mit allergrößter Wahrscheinlichkeit , bei

    objektiver Zählung - mit Corona nicht erreichen !
    Das Sterben ist normalerweise unzertrennbar mit dem Leben

    verbunden und das wird oftmals vergessen .

    Wenn unsere Medien bei einem 96 Jährigen von einem an

    Corona verstorbenen berichten - gehen mir schlicht und

    ergreifend einfach die Lichter aus .

    Wir werden doch wegen dem nächsten Motorradtoten auch

    nicht das Mopedfahren einstellen .

    Gestern Abend kam in "Servus TV" - "Der Wegscheider" , hat

    mich gewundert , daß sie bei uns sowas gebracht haben , da

    es nicht unserem Mainstream entsprach !

    Meiner Ansicht nach dauert es keine 4 Wochen , dann ist der

    Großteil vom Spuk erledigt .

    Selbstverständlich können sie es nicht wie Licht Ein- oder

    Ausschalten handhaben , dafür ist es zu hoch Gekocht worden .

    Wir werden sehen ob dem so ist - die Zeit bringt es ans Licht !
    Gruß Kurt

    Hallo ,

    es ist das Groppertal !

    Momentan ist es leider von Villingen her

    nur bis zum Gasthof Forelle zu befahren ,

    da weiter hinten die Brücke gerichtet wird .

    Gruß Kurt

    Lieber Klaus ,
    eine gute Freundin von mir arbeitet schon
    seit Jahrzehnten in einem medizinischen
    Labor , ihrer Meinung nach wäre es als
    Grippewelle durchgegangen - wenn niemand
    das Wort Corona in den Mund genommen hätte .
    Das Bild mit den vielen Särgen- - angeblich aus
    Bergamo - stammt aus dem Erdbebengebiet von
    2012 .
    Komischerweise war das Bild aus einer Klinik in
    Bergamo - wo selbst der Flur mit Kranken belegt
    war - identisch mit dem Bild aus einer Klinik in
    New York , nur die Menschen standen leicht anderst ,
    da zwei Bilder gemacht wurden !
    Und jetzt von welchem Planeten kommst jetzt Du ?
    Mein Freund Nicola - ein Süditaliener - sagte , daß

    es komischerweise bei Ihm in seiner Heimat nur

    noch Coronatote gäbe und keine anderstartigen
    Toten mehr !
    Laut seiner Meinung ist die Wirtschaft Italiens ,
    Spaniens und Portugals derart am Boden - da

    wird auch keine Coronawelle mehr helfen .

    Für Ihn steht die EU vor dem Zusammenbruch .

    Warum werden bei uns keine Obduktionen an
    angeblichen Coronatoten durchgeführt ?
    Keinesfalls möchte ich anzweifeln , daß es Tote

    gab - bis in ein paar Wochen werden wir sehen ob
    die Anzahl - die einer normalen Grippewelle übersteigt .
    Dann werden wir auch wissen , wer von uns beiden vom

    falschen Planeten kommt ?

    Mir kommt jedenfalls einiges sehr Spanisch vor - wobei

    ich mich natürlich auch täuschen kann .

    Gruß Kurt

    Hallo

    Bekommen wir auch noch eine Auflösung :?:

    Hallo ,

    war eine weile nicht auf der Seite - Entschuldigung !

    Das Holzschild ist durchgebrochen und hängt etwas

    nach hinten - durch die Perspektive wird der untere

    Bogen vom " d " verschluckt .

    Somit heißt es Blasiwald und nicht Blasiwall .

    Gruß Kurt

    Hallo ,

    obwohl Corona für mich der größte Schwindel aller aller Zeiten ist , der nur dazu beitragen soll , daß der reichste Mann der Welt noch viel , viel reicher wird - finde ich es auch nicht richtig , wenn man 30 Mann hoch momentan eng zusammensteht .

    Allerdings gibt mir zu Denken : "" Noch niemals - seit Menschengedenken - haben

    sich so viele Menschen ungestraft ihrer Grundrechte berauben lassen , wie momentan . ""

    Dieses Mal ist es nur wesentlich besser Inszeniert worden , als damals bei der Schweinegrippe .

    Wahnsinnig viel Impfstoff und so gut wie keiner ging hin . Was für eine Blamage damals !

    Womöglich setzen sie noch eine Zwangsimpfung an 7 Milliarden Menschen durch - natürlich mit einem hochwirksamen , neuen entwickeltem und extrem teueren Medikament .

    In was für einem Land leben wir eigentlich , wenn angeblich freie Medien nur noch das Berichten -

    was vorher abgesegnet wurde !

    Meines Wissens gab es das bisher nur in der DDR und im 3. Reich .


    Gruß Kurt

    Hallo ,

    Heute bin ich ganz in den Süden von unserem Länd´le gefahren , weil ich die Berge sehen wollte !

    Leider war es zu Diesig , Milchig oder wie Ihr es sonst

    nennen wollt .

    Auch vom Kandel waren die Vogesen mehr zu erahnen

    als zu sehen .

    1. Bild : Meine Begleitung

    2. Bild : Viel zu wenig Wasser

    3. Bild : Was für ein Fehler liegt hier vor ?

    Hallo ,
    erst mal Fahren - dann Urteilen !
    Meine Kaufentscheidung war 144 Nm bei 6500 U/min

    und das in einem guten Fahrwerk , mit ordentlichen

    Bremsen , bei niedrigem Gewicht .
    Gruß Kurt
    Es macht mir derart Laune das Teil zu bewegen , daß
    ich vom 20.6. 2014 bis jetzt über 147 000 km damit

    gefahren bin .

    Hallo Wolfgang ,
    wenn ich mir so meine Routen anschaue , sind sie in der Regel kleiner 1000 KB .
    Zum Abspeichern nehme ich in der Regel alte Mini SD Karten mit max. 2 GB Speicherplatz .
    Soweit ich weiß haben Garmin´s mit großen Speicherkarten eher Probleme .
    Gruß Kurt

    Hallo ,
    es ist zwar schon eine Weile her , als das Foto gemacht wurde - aber klar erkennbar was zuviel Drehmoment anrichtet !
    Gruß Kurt

    Hallo Wolfgang ,
    bei uns in BadenWürtemberg darf man - Gott sei Dank - fahren !
    Wir wurden in unseren Grundrechten noch nicht so beschnitten , wie die Bayern oder Hessen .
    Muß natürlich aufpassen , daß ich die Landesgrenzen nicht überschreite . Natürlich sind bei uns alle Gaststätten zu .
    Trotzdem war es kürzlich einfach toll über möglichst viele Nebenwegen bis ins Donautal und zurück .
    Gruß Kurt

    Hallo ,
    finde zu BC keinen richtigen Draht und empfinde es als Überfrachtet .
    Mit MapSource habe ich garantiert Touren und/oder Routen mit insgesamt mehr als 300 000 km geplant und großteils gefahren .
    Wollte hier nur Anstoßen , daß man nicht unbedingt auf BC umsteigen muß , da das gut Bekannte immer noch funktioniert .
    Bei MapSource weiß ich in jedem Fall , wo was zu finden ist und hab die Ansicht mit zwei Tastenklicks im Google
    Earth Pro - sofern ich will !
    Gruß Kurt