Die Bayernrundfahrt

  • eine Tour durch alle bayerischen Regierungsbezirke


    Die Idee kam ja bekanntermaßen aus einem anderen Thread und muss in einem eigenen weitergeführt werden, weil da sicher viele, viele Reaktionen kommen werden... hoffe ich mal ;)


    Im Prinzip wäre der Vorschlag, dass wir gegen den Uhrzeigersinn alle Regierungsbezirke (RB) "befahren" - und da vermutlich in jedem der RB ein oder mehrere Kurvenköniginnen oder Könige sitzen, sollte es doch machbar sein dass jeder seinen Bezirk mit einer netten Runde vorstellt. Wichtig hier der Genuss tagsüber und Abends!


    Wie kommen wir dem ganzen etwas näher? Vermutlich brauchen wir erstmal die "Freiwilligen", also die Tourguides für jeden der folgenden Etappen:

    • Samstag - Start in Oberbayern - Treffpunkt Nähe München
    • Sonntag - Niederbayern - Übernachtung Landshut
    • Montag - Oberpfalz - Übernachtung Regensburg
    • Dienstag - Oberfranken - Übernachtung Bayreuth
    • Mittwoch - Unterfranken - Übernachtung Würzburg
    • Donnerstag - Mittelfranken - Übernachtung Ansbach
    • Freitag - Schwaben - Übernachtung Augsburg
    • Samstag - Option südliches Allgäu - Übernachtung Nähe München
    • Sonntag Heimreise

    Ich würde mich spontan für den ersten Tag anbieten ;) ggf. auch für den zweiten... und notfalls auch noch für den optionalen Allgäutag ;) viel wichtiger wäre mir erstmal rauszufinden, wie viele ernsthafte Interessenten es denn für diese Tourwoche gibt. Wobei es sicher machbar ein sollte, an einem Eck einzusteigen und an einem anderen wieder auszusteigen. Tagesetappen zwischen 250 und 300 km, bitte keine stundenlangen Besichtigungen von Denkmälern...


    Wenn sich aus der Diskussion jetzt dann mehr ergibt, können wir die möglichen Termine (per Doodle) rausfinden - ich für mich hatte schon mal Mitte September angepeilt, da sollte es mit meinem Urlaub klappen. Wobei ich (abhängig von der Coronasituation in Europa) auch noch die Dolo's auf dem Schirm habe.


    Also lasst mal hören bzw. lesen wie Ihr drüber denkt und dann her mit den Vorschlägen, Anmerkungen etc.


    Beste Bikergrüße, Michi

    Übrigens: theoretisch kann ich praktisch fast alles... ;)

  • Hallo Michi,


    halte die Idee für super.

    Möglichst viele unter einen Hut zu bringen, ist sicher schwierig.

    Hilfreich wäre es, die Etappen einzeln fahren zu können und sich je nach Zeitbudget ggf. tageweise dazuzuschalten.


    Meinst Du, das findet Akzeptanz? (jeweils pünktlich am Treffpunkt vorausgesetzt).


    Mitte September sollte grundsätzlich gehen.

    Mit schulpflichtigen Kindern jedoch mit Corona-Fragezeichen.


    Gruß aus München,

    SirEdward

  • Hallo Michi!


    Tolle Idee ...


    leider ist mein/unser Urlaub für dieses Jahr schon verplant:(


    Je nach Termin könnten wir vielleicht das letzte Sück Schwaben mitfahren...


    Ich bleib hier mal dran!

    Gruß aus Ulm

    Gerhard


    Dein Motorrad wird niemals plötzlich vor Dir stehen und sagen: "Ich liebe Dich nicht mehr"


  • Wenn’s klappt wäre ich dabei.


    Vorzugsweise am Freitag, Schwaben wobei ich Euch den Gasthof, Hotel in Unterroth

    empfehlen würde in dem wir unseren Stammtisch haben.


    Tour bzw Übergabe Ansbach wäre auch ok, sind von mir via A7 knapp 200 km,

    Also gute 2 h und so könnte ich gegen 10:00 das Ganze übernehmen.


    Muss gestehen Michis Idee fängt an mir zu gefallen...:thumbup:


    Grüßle aus dem Nachtdunkel Unterallgäu,

    Bernd.


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Servas mitanand,


    da wäre ich gerne bei der ganzen Tour dabei, wenn ich denn irgendwann mal wieder über die Grenze darf.


    Wobei ich ja den Dolos auch nicht ganz abgeneigt wäre, obwohl ich die nicht ganz soooo doll finde. Aber bei den Leuten, die da vermutlich mitfahren würden, wäre wohlauch eine Woche Kreisverkehr eine spaßige Tour. ;)


    LzG,

    André

    "Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." - Bilbo Beutlin

  • OK, es sieht also so aus, dass es zwar Interesse gibt - aber eben eher an Teilstücken...

    Hilfreich wäre es, die Etappen einzeln fahren zu können und sich je nach Zeitbudget ggf. tageweise dazuzuschalten.


    Meinst Du, das findet Akzeptanz? (jeweils pünktlich am Treffpunkt vorausgesetzt).

    Kann ich mir grundsätzlich schon vorstellen, wobei es schon Charme hat, wenn man mehr als einen Tag miteinander fährt. So lernt man sich ja nicht kennen...

    Vorzugsweise am Freitag, Schwaben wobei ich Euch den Gasthof, Hotel in Unterroth

    empfehlen würde in dem wir unseren Stammtisch haben.

    Bernd (Wumi) würde also die Schwabenrunde bzw. das Teilstück planen und anführen? Korrekt? Sonst noch jemand, der ein Teilstück übernehmen würde?

    Wobei ich ja den Dolos auch nicht ganz abgeneigt wäre, obwohl ich die nicht ganz soooo doll finde.

    Ja, ich auch, André... und vermutlich werden die September dann auch volle Kanne überlaufen sein, weil jeder da hin will... wird halt dann doch die Bayernrunde... da kann man auch im Kreis fahren :P


    Beste Bikergrüße, Michi

    Übrigens: theoretisch kann ich praktisch fast alles... ;)

  • Bernd (Wumi) würde also die Schwabenrunde bzw. das Teilstück planen und anführen? Korrekt? Sonst noch jemand, der ein Teilstück übernehmen würde?

    Korrekt Michi.


    Vorausgesetzt wir sind wieder aus Fronkreisch retour dann könnte ich z.B.

    am Donnerstag Nachmittag in Ansbach zur Gruppe stoßen,

    würde am Freitag die Schwabenrunde machen

    und am Samstag dann noch die Allgäurunde falls gewünscht.


    Die komplette Tour käme für mich eher nicht in Frage, aber diese beiden Teilstücke wären denkbar.


    Grüßle aus dem nass-kalt Unterallgäu,

    Bernd.


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Hi Michi.


    Liest sich sehr interessant. Kann jetzt leider weder zu noch absagen, da ich jedes 2 Wochenende Dienst habe.


    sollte es irgendwie passen, würde ich zumindest die Unterfrankenrunde übernehmen.


    Aber wie geschrieben, bin halt leider terminlich nicht frei.


    (Wäre natürlich auch gerne ganz mit von der Partie)


    Grüßle Erich

    Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller;)

  • Hi Michi,


    finde Deine Idee sehr charmant. Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass es in den Dolomiten in diesem Jahr, sollte man wieder weiter fahren dürfen, überlaufen sein könnte.

    Also eine ausgezeichnete Alternative, Deine Idee. Das Zeitfenster ist jedenfalls schon mal für Thomas und mich fest im Kalender eingetragen. Egal, wohin es geht! Hauptsache mit Freunden und natürlich Dir!

    Ich kann mir vorstellen, die Etappe von Regensburg Richtung Bayreuth zu übernehmen.

    Da kenne ich mich durchaus aus und hätte das eine oder andere Schmankerl in petto.

    Starten würden wir natürlich mit Dir in München und am Ende schauen wir mal. Wir haben ja 14 Tage Urlaub geplant.... . :)

    Mit anderen Worten: wir wären auch mit dabei.

    Und falls sich bis dahin für die eine oder andere angedachte Etappa niemand findet, krame ich gerne in meinem inzwischen nicht mehr unbeträchtlichem Schatzkästchen und bereite auch dafür was vor.

    Beste Bikergrüße

    Elke


    "Unser Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können."

  • Ich würde jetzt mal so auf die Woche um den 14. tippen.^^

    "Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." - Bilbo Beutlin

  • Ab wie vielen Personen muss man sowas eigentlich in Bayern bei den Behörden anmelden? ;)

    "Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." - Bilbo Beutlin