• Hallo Zusammen,


    nachdem wir eigentlich den Kaiserstuhl ins Auge gefasst hatten, gab es kurzentschlossen eine Planänderung.


    Zunächst starteten wir planmäßig um 11 Uhr am Autohof in Binzen, wo wir erstmal volltankten. Von dort ging es aufgrund der Sperrung der Kandertalstraße über Egringen auf Kandern, um über Sitzenkirch und Niederweiler nach Müllheim und anschließend auf die markgräfler Weinstraße zu gelangen.


    Ziel war die Bäckerei Ebner im Münstertal, wo wir einen Kaffee to go und ein Stück Kuchen zu uns nahmen. Hier entschlossen wir uns aufgrund des Kaiserwetters, nicht in den Kaisterstuhl zu fahren, sondern den Aufstieg ins Bergige zu wagen.


    Da auch das Wiedner Eck gesperrt ist, fuhren wir über den Haldenhof und Neuenweg ins Kleine Wiesental. Die nächste Pause stand in Schopfheim an. Von dort ging es dann nach Steinen, um über die Scheideck wieder nach Kandern zu gelangen.



    Binzen - Kandern.gpx

    (230,02 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Die Tour war somit 196 km lang und die reine Fahrtzeit betrug rund 3,5 Stunden.

    LG

    Bif

    4 Mal editiert, zuletzt von Bif Tannen ()

  • Also, ich sag´ mal, dass Eure Planänderung eine gute Entscheidung war! Hat sicher viel Spaß gemacht.

    Beste Bikergrüße

    Elke


    "Unser Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können."