Und wie haltet Ihr euch fit?

  • Jedes Jahr das Gleiche... die Feiertage stehen an, die Waage geht schon beim Gedanken an die Schlemmereien nach oben. Ich habe das Gefühl, dass es mit zunehmendem Alter immer schneller geht mit der Gewichtszunahme und im Gegenzug viel länger dauert, bis man die überflüssigen Pfunde wieder weg hat.


    Bei mir hat die Kombination aus viel zu wenig Sport, zu viel Sitzen im Büro und im Homeoffice - gutem Essen und dem einen oder anderen Bierchen - dafür gesorgt, dass ich so schwer bin wie noch nie in meinem Leben. 8| So geht das nicht weiter! Also was nun?


    Als erstes werde ich mir mal das Ziel setzen mindestens 5-10 kg abzunehmen und zwar bis zum 19.03.2021 - weil am Tag drauf startet das Endurotraining in Hechlingen und da will ich fit sein. Das ist der zweite Knackpunkt: Fitness. Leider habe ich keinen Zugang mehr zu einem Fitnessstudio, mal abgesehen davon, dass ich die schwitzende Versammlung von Menschen gar nicht so sehr mag...


    Also werde ich meine Schlingen wieder aktivieren (TRX Training), das Ergometer nutzen und vor allem raus an die frische Luft zum Walken gehen. Joggen nur bedingt, da haut es mir den Puls zu weit rauf...


    Wäre da nur nicht dieser elende Schweinehund - der mich immer wieder dazu bringt, einfach faul zu sein, gut zu essen und zu trinken und dann auch noch ein schlechtes Gewissen beim Tritt auf die Waage zu haben - WTF :cursing:


    Wie macht ihr das mit dem Schweinehund, wie trickst ihr den aus? Wie sieht euer Fitnessprogramm vor dem nächsten Ausritt aus?

    Und gleich noch ne andere Idee oder Frage: was haltet ihr von einer Art "Challenge" bei der wir uns gegenseitig pushen :/ also motivieren halt...


    Beste Bikergrüße, Michi

    Beste Bikergrüße, Michi


    Übrigens: bevor i mi aufreg, fahr i lieber Moped... ;)

  • Hallo Michi, ich hab mir vor 25 Jahren einen sog. Crosstrainer besorgt, der steht auf der ueberdachten Terrasse und wird seitdem regelmäßig 1/2 Stunde intensiv genutzt. Bist an der frischen Luft, schont die Gelenke, und bringt eine Bombenkondition. Wenn du dann das Essen noch abstimmst, kannst super abnehmen. Mir hats geholfen. 182cm 75 kg. Ich grüße Dich. Johannes.

  • 182cm 75 kg.

    Mein Traum... das war mal vor 3 Jahrzehnten - ich glaube einfach ich habe in den letzten Jahren sauschwere Knochen bekommen, daher meine aktuellen 99 kg ^^ bin aber auch mit 183 einen ganzen Zentimeter größer als Du, Johannes. ;)


    Beste Bikergrüße, Michi

    Beste Bikergrüße, Michi


    Übrigens: bevor i mi aufreg, fahr i lieber Moped... ;)

  • Michi mit so einer Gewichtszunahme ist nicht zu spaßen.

    Schließlich wird das Gewichts-Leistungs-Verhältnis des Motorrades negativ beeinflusst. Der schnellste Weg um Abhilfe zu schaffen ist da ein neues Motorrad mit mehr Leistung.


    Während ich in den Sommermonaten meist nur etwas Joggen gehe, nutze ich die andere Zeit das Fitness-Studio normalerweise intensiv, auch um anschließend zu saunieren.
    Das entfällt aktuell und ich gebe zu, ich habe mich der Bequemlichkeit hingegeben. Seit 2 Wochen zwinge ich mich, wieder etwas zu tun. Der Fitnessblog vom Erdinger alkoholfrei hat einen Youtube-Kanal. Da werden Übungen in ca. 20 Minuten vorgeführt. Die führen bei mir zu einem roten Kopf und Schnappatmung, aber einem guten Gefühl.


    Denn eins steht fest, die nächste Saison wartet und da ist eine gesunde Grundfitness für notwendig.

  • Der schnellste Weg um Abhilfe zu schaffen ist da ein neues Motorrad mit mehr Leistung.

    Meine Rede! Endlich jemand, der mich auf Anhieb versteht :D

    Denn eins steht fest, die nächste Saison wartet und da ist eine gesunde Grundfitness für notwendig.

    Dem gibt es nichts hinzu zu fügen :thumbup:

    Beste Bikergrüße, Michi

    Beste Bikergrüße, Michi


    Übrigens: bevor i mi aufreg, fahr i lieber Moped... ;)

  • Ja Fitness ist wichtig und eine notwendige Voraussetzung. Leider geht es mir wie euch, kann auch nicht ins Fitness. Hab mir deshalb für zu Hause einen Schwingstab, Hanteln und Gummibänder zugelegt. Außerdem für den Heimbedarf eine Infrarot Sauna um sich nach dem Training zu entspannen, hilft wirklich super und ist sehr nützlich. ( auch im Sommer) Würde sonst um die Jahreszeit immer in die Therme gehen, ist ja auch alles zu. ;(;(;( Aber Kopf hoch, es wird besser, hoffentlich.8) Es ist nicht so einfach dran zu bleiben und regelmäßig etwas zu tun damit man nicht zu viel in die Breite geht...:) Haltet durch, es wird schon besser werden und das Wetter auch damit wir wieder bald aufs Motorrad steigen können.

  • Ich habe Glück im Unglück.

    Nach der Kur ist vor der Kur. Ich durfte nach der Kur in ein physikalisches Institut gehen, gleich aufgebaut wie ein Fitnessstudio wird hier unter professioneller Aufsicht die Muskulatur aufgebaut.

    Schon seit meiner Jugend betreibe ich Sport in Form von: früher Laufen, auf Grund meines kaputten Knies jetzt eher Walken, im Jahr ca. 1.000 bis 1.500 km Fahrradfahren usw.

    Das Wichtigste ist: man muss Freude dabei haben, sonst bleibt einen der innere Schweinehund immer ein Hemmschuh.

    In 2019 hatte ich den absoluten Rekord an Gewicht auf die Waage gebracht, trotz Sport.

    Ab 60+ kann man leider nicht so so dahinschlemmen und seinen Körper kulinarisch verwöhnen, jedes Kilo zuviel braucht eiserne Disziplin um sie wieder runter zu kommen.

    Also Michi, nicht verzagen, die bekommst deine Kilochen schon runter, und nach den zwei Tagen Hechlingen bist du sicher um ein paar Kilo leichter :D


    LG Manfredo

    Je mehr Steine auf deinem Weg liegen, umso mehr Erkenntnis wirst du erlangen

  • Das Ende der Diät

    ist angesagt wenn


    Du Dich beim Staubsaugen anschnallen musst

    Du bei Essen dauernd vom Stuhl kippst, weil der Löffel Seinen Schwerpunkt nach vorne verschiebt

    Der Arzt Dich beim Röntgen vor eine Glühbirne stellt

    Du beim Drachensteigen eher in der Luft bist, als der Drachen

    Du beim Klavierspielen ständig mit den Fingern zwischen den Tasten steckenbleibst.


    LG Manfredo

    Je mehr Steine auf deinem Weg liegen, umso mehr Erkenntnis wirst du erlangen

  • Ich will die Motivation nicht versauen und auch der Fitnessindustrie nicht schaden: Fettverbrennung im Alter ist eine Frage der Gene.

    Ich mache so gut wie keinen Sport regelmäßig und mein Gewicht begleitet mich stabil seit dem Studium.

    Einziger Tip, den ich beherzige: das Weißbier ist kein Problem, wenn Du den Schweinsbraten weglässt. :)

  • Einziger Tip, den ich beherzige: das Weißbier ist kein Problem, wenn Du den Schweinsbraten weglässt. :)

    eben das ist das Problem

    8o

    Ein gutes Bier ohne gutem Essen ist so, als wenn ich mit Socken baden gehe.


    Es gibt keine wirklich wirksame Diät als die schon seit hunderten Jahren funktioniert.

    Du darfst nur so viele Kalorien zu dir nehmen, die dein Körper verbrennt, oder ein klein wenig weniger ;).

    Für Meinereiner eine wahre Katastrophe, weil der Kulinarik verfallen :P

    Je mehr Steine auf deinem Weg liegen, umso mehr Erkenntnis wirst du erlangen

  • Und gleich noch ne andere Idee oder Frage: was haltet ihr von einer Art "Challenge" bei der wir uns gegenseitig pushen :/ also motivieren halt...

    ... also ich wäre bei (D)einer Art "Challenge" dabei!

    Hast Du schon eine Idee, wie? Hier im Forum, in aller "Öffentlichkeit", oder eher im Verborgeneren?

    Beste Bikergrüße

    Elke


    "Unser Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können."

  • Gute Frage, Elke - vielleicht machen wir einfach einen Thread auf, so in Richtung: "das habe ich heute geschafft" oder so ähnlich.


    Ich muss jetzt erstmal die Weihnachtstage mit Kochen und Schlemmen hinter mich bringen und dann geht das auch schon los. Weil Weihnachten gehört die Küche mir! Und dann ;) wider dem Schweinehund ||


    Aber vorher geb ich in meiner Küche erst noch mal richtig Gas... zum Beispiel heute mit gefülltem Schweinefilet, Kohlrabigemüse und Käse-Röstis :saint: morgen dann einen Winzerbraten und Knödel - auf die Kalorien! Unseren Küchenofen habe ich heute in der Früh schon angefeuert, nachdem die ersten Schneeflocken runter kamen...


    Beste Bikergrüße, Michi

    Beste Bikergrüße, Michi


    Übrigens: bevor i mi aufreg, fahr i lieber Moped... ;)

  • Meine Koch"künste" kommen voererst nicht zum Tragen. Gestern war ich ich bei meiner Tochter <3eingeladen (die kocht hervorragend). Sie hat mir dann noch einen Riesenkarton mit Notverpflegung mit gegeben. Die Hälfte habe ich schon ausgepackt.

    Heute nachmittag wird eine 30km Tour mit dem Radl eingeplant bevor es abends wieder zum Schlemmen im kleinen Freundeskreis geht. Morgen das Gleiche. Dann etwas Ruhe, bevor ich Silvester bei einer sehr netten Frau:) eingeladen bin.


    Danach werde ich nach Waagenabgleich =Oüber die erforderlichen Fitness- und Ernährungsmöglichkeiten entscheiden.


    Gruss Wolli

    Vier Einzylinder haben Charakter

    ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele

  • Super! Ich bin dabei!

    Auch bei uns (Thomas und mir) stehen noch ein paar Schlemmertage an: heute gibt´s als Vorspeise Jacobsmuscheln mit Pistazie-Orangen-Butter und danach Lammfilet mit Mandelbroccoli und Schupfnudeln. Zum Nachtisch Espresso und einen leckeren Whisky... .

    Morgen dann Fenchel-Carpaccio mit Zitrusbegleitung und anschließend Rehmedallions in Granatapfelsoße und Walnussrisotto. Nachtisch wahrscheinlich wieder eher in flüssiger Form..;).

    Und an Silvester gönnen wir uns ein leckeres Kasefondue ... ! Und dann ist Schluss mit lustig!!!

    Beste Bikergrüße

    Elke


    "Unser Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können."

  • Jessas, da fällt einem ja der Draht aus der Mütze.

    Das ist ja a absoluter Schlemmer Thread, von wegen Abnehmen, wünsche euch viel Spaß beim Antritt auf die Waage :D

    Meine schreit schon "Runter ihr Zwei"


    Aber: sich nur zu kasteien bringt auch nichts, Fett und Schokolade, da schlummern die Glückshormone drin.


    Unser weltweit bekannter Schokoladenproduzent Zotter hat das mal in eine Schoko verpackt

    "Schokolade mit Grammelschmalz"

    guckst du


    Schokoladen Manufaktur Zotter


    Wohl bekomm´s

    Je mehr Steine auf deinem Weg liegen, umso mehr Erkenntnis wirst du erlangen

  • Also, lasst uns die Fitness-Challenge beginnen.:!:


    Ich habe heute das Fahrrad aus der Garage geholt, um die geplante 30 km Tour abzureissen. 4° und trübes Wetter. Nach 1 km Regen. Das brauche ich nicht. Zurück nach Hause und das Regenradar angeschaut: Nur ein kleines Regengebiet bei uns. Der Regen hat aufgehört. Also das Fahrrad wieder rausgekramt und los. Was soll ich sagen: Es macht Spass.

    Einfach nur entscheiden statt überlegen. :)

    Zwischendurch habe ich gedacht, ob ich nicht die kürzeren Varianten (18 oder 24 km) nehmen soll.


    Am Wegesrand habe ich dann Motivationshilfen gesehen. Also 30 km:thumbup:


    Zurück in der Garage. Da stand noch eine halbe Flasche Glühwein auf der Werkbank. Gaskocher gestartet und erstmal von innen aufgewärmt.8)


    Zurück in der Wohnung: Belohnung muss sein. Eigentlich sind die kleinen Kunstwerke meiner Tochter zu schade zum essen. Aber........


    Fazit:

    Was habe ich vermisst?

    Die gefütterte Radlerunterhose. Hintern und das nähere Umfeld 8|waren tiefgekühlt.

    Was gibt es zu verbessern?

    Bei den Temperaturen tropft der Rüssel ständig. Ich klemme mir schon immer ein Taschentuch unter die Klingel, ist aber suboptimal. Getreu dem Motto: "Dem Inschenöör is nix zu schwör" werde ich wohl mal die Konstruktion einer automatischen Rüsselputzmachine in Angriff nehmen.


    So, und jetzt warte ich auf Kontrahenten in der "Fitness-Challenge".

    Ich habe noch einiges in der Hinterhand:huh:


    Gruss Wolli

    Vier Einzylinder haben Charakter

    ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele

  • So, und jetzt warte ich auf Kontrahenten in der "Fitness-Challenge".

    Ich habe noch einiges in der Hinterhand:huh:

    Hatte ja vorgehabt hier moderat mit zu machen, aber ähnlich wie im Boxring hier aufzutreten?

    Nein Danke.


    Werde trotzdem ab 7. Januar mit F.d.H und moderatem Laufen beginnen,

    Ziel sind bis Anfang April 10 kg weniger und ne leichte Leistungssteigerung.


    Werde ab und an hier berichten, drücke allen den Daumen das sie es ebenfalls schaffen,

    Ihren „Günthi“ zu überwinden.


    Toi, toi, toi,

    Bernd.

    PS: Günthi ist der Spitzname meines inneren Scheinehundes...;)


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Bin hier wohl im falschen Forum ;)- ich dachte hier geht es ums Motorradfahren.:D


    Gruss

    Martin


    Uebrigens ich halte mich an die Vollmonddiät:

    wenn der Mond zunimmt - mache ich das auch,

    wenn der Mond abnimmt - soll er doch.

    "Unterschätze niemals einen alten Mann mit einer R1200GS"

    Einmal editiert, zuletzt von alpendrifter ()