Parantapa 50ccm
  • Mitglied seit 9. Juli 2020
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Parantapa

    Verlängerte Feierabendtour 240 km :). Über die Bahn nach Wassen, dann Susten, Grimsel Furka und wieder über die Bahn zurück. Top Wetter, kaum Verkehr.







    Gruss Werner

    Guten Abend


    Motorrad: BMW R1250 GS

    Fahre pro Jahr zwischen 18 und 20'000 KM.


    Gefahrene Reifen:

    Michelin Anakee Adventure.

    Trocken und Nass gute Haftung.

    Kilometerleistung: Vorderrad war nach 4'000 KM aussen abgefahren, Hinterrad hätte vielleicht noch 2'000 KM gemacht (siehe Bild. Ich habe bis heute noch keinen Bericht gesehen, der diese schlechte Leistung erwähnt).


    Pirelli Scorpion Trail II.

    Ersteindruck: Trocken und Nass gute Haftung.

    Kilometerleistung: Vorne 7'000 KM, hinten ca. 8'000 KM.

    Nach ca. 4'000 KM knickt er in der Kurve ein, das fand ich vor allem bei Haarnadelkurven ziemlich lästig.

    Da im Südtirol, mit 1'500 KM das Hinterrad am Ausgang einer Haarnadelkurve ohne ersichtlichen Grund einfach weggerutscht ist, kommt der bei mir nicht mehr drauf (Strasse trocken, keine Steine in der Fahrspur, einzig eine Furche in der Strasse, die die GS aber locker hätte wegstecken müssen).


    Continental TrailAttack 3.

    Trocken und Nass gute Haftung.

    Kilometerleistung: ca. 9000 KM vorne und hinten.

    Der CTA3 ist momentan mein Favorit.


    Testen würde ich gerne noch den Bridgestone Battlax Adventure A41. Kann jemand was zu dem Reifen sagen? Mein Händler sagt, dass es 2 Vordereifen braucht bis der Hinterreifen unten ist. Gemäss Varahannes von 1000 PS soll der aber bei der Kilometerleistung noch besser sein als der CTA3, der wie ich finde schon Spitzenmässig ist.


    Gruss Werner